seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Der Schüleraustausch zwischen Elorrio und Peine

22.03.2017

In der Woche vom 09.03.17 bis 16.03.17 nahmen wir, 20 Schüler und Schülerinnen der IGS Peine, an dem traditionellen Austausch mit der Partnerschule in Elorrio teil. Nach einer zehnstündigen Reise kamen wir in Elorrio an, wo uns die Austauschpartner mit ihren Gastfamilien herzlich in Empfang nahmen. Danach ging es nach Hause, doch für die meisten Schüler bleib nicht mal Zeit, um ihren Koffer auszupacken, da wir uns kurz darauf im sogenannten „Local“ trafen. Dies war ein Ort, an dem sich die Spanier oft zusammenfanden, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Im Laufe des Austausches sollten wir hier noch viele Stunden verbringen. Abends zeigten uns die Basken das kleine aber schöne Dorf mit all seinen Facetten. Am Wochenende unternahmen wir verschiedene Aktionen mit den Gastfamilien, bei denen man sich näher kennenlernen konnte.

Weiterlesen: Der Schüleraustausch zwischen Elorrio und Peine

Beraterbörse als Abschluss des Anti-Sucht-Projekts

20.03.2017

Drei Wochen lang haben sich die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs der IGS Peine in einem fächerübergreifenden Projekt intensiv mit der Suchtproblematik auseinandergesetzt.
Welche Arten von ‚Sucht‘ gibt es und wie kann ich verhindern, selbst „süchtig“ zu werden? Unterstützt durch viele außerschulische Experten suchten die Schülerinnen und Schüler nach Antworten auf diese Fragen. Neben den Lehrkräften und den Sozialpädagogen der Schule standen verschiedene Selbsthilfegruppen, die Polizei sowie diverse Beratungsstellen als Informationsquellen zur Verfügung, die im Rahmen einer interessanten „Beratungsbörse“ in der Aula der IGS Peine Möglichkeiten zum direkten Austausch und Gespräch boten. Abgerundet wurde das Projekt durch ein Theaterstück des „Weimarer Kultur-Express“.

 

 

Infotag der IGS Peine

20.03.2017

Die Schule öffnet am Samstag, den 01.April 2017, von 11 bis 15 Uhr für alle Interessierten die Türen

Für viele Viertklässler und deren Eltern beginnt im August ein ganz neuer Lebensabschnitt, denn die Kinder werden von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln. Doch welche Schule soll es sein? Die IGS Peine bietet am 1. April allen interessierten Eltern und Kindern die Möglichkeit, sich umfassend über das Angebot der Gesamtschule in Vöhrum zu informieren, in die verschiedenen Fachbereiche hineinzuschnuppern, das Schulgebäude- und gelände kennenzulernen und Gespräche mit Lehrkräften und Mitgliedern der Schulleitung zu führen. Alle Fachbereiche werden sich vorstellen und Unterrichtsergebnisse von Schülerinnen und Schülern der IGS Peine ausstellen. Darüber hinaus gibt es viel auszuprobieren: Im Bereich der Naturwissenschaften können die Kinder zu Wissenschaftlern werden und verschiedene Experimente durchführen, sie können auch die ersten Worte in einer fremden Sprache lernen oder in eine andere Zeit reisen, sich künstlerisch, musikalisch oder sportlich betätigen und auch einen Einblick in den Unterricht an der IGS Peine erhalten. Wer dann eine kleine Pause von dem ganzen Trubel benötigt, kann auch die idyllische Lernlandschaft im Ökogarten erkunden oder sich in der Mensa der IGS Peine stärken. Interessierte erhalten auch einen geführten Rundgang durch die Schule und Informationen zum Schulkonzept sowie zu den möglichen Schulabschlüssen an der IGS Peine. Das Kollegium, die Mitarbeiter und die Schülerinnen und Schüler der IGS Peine bereiten bereits jetzt den Infotag vor und freuen sich auf zahlreiche Besucher am 01. April 2017.  

 

 

Erster Frankreichaustausch

27.02.2017

Schüler der IGS Peine reisen zum Schüleraustausch nach Frankreich

Anfang Februar reisten 20 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 bis 12, die an der IGS Peine die französische Sprache lernen, gemeinsam mit den Französischlehrerinnen Monika Krengel und Sylvia Klages zum Schüleraustausch nach Frankreich. Durch private Kontakte zur Institution Sainte Jeanne d´Arc, der Partnerschule im französischen Vitré, und das hohe Engagement aller beteiligten Lehrkräfte konnte nun erstmalig ein Schüleraustausch nach Frankreich organisiert werden. Fachbereichsleiterin Monika Krengel möchte, dass der Frankreichaustausch einen ebenso festen Platz im Schulkalender der IGS Peine ergattert wie der Spanienaustausch. „ Es ist so wichtig, dass unsere Schüler die Möglichkeit erhalten, die französische Sprache auch außerhalb des Klassenzimmers in authentischen Situationen anzuwenden.“ begründet Monika Krengel ihren Einsatz. Neben der Anwendung der Fremdsprache lernten die Schülerinnen und Schüler auch die französische Kultur kennen, denn diverse Ausflüge beispielsweise nach Rennes oder in die Hafenstadt St. Malo standen auf dem bunten Programm des Frankreichaustauschs. „Auch die Unterbringung in Gastfamilien stellte eine wichtige Komponente des Austauschs dar und rundete das Programm ab, denn so konnten die Schülerinnen und Schüler den Alltag in einer französischen Familie hautnah miterleben und erhielten noch mehr Möglichkeiten ihre Kenntnisse aktiv anzuwenden und den Wortschatz zu erweitern.“ resümiert Monika Krengel und freut sich bereits auf den Besuch der Franzosen Mitte März.

Weiterlesen: Erster Frankreichaustausch

Klimaschutz macht Schule

20.02.2017

 

Schülerinnen und Schüler der IGS Peine entwickeln Maßnahmen zum Energiesparen und zur Ressourcenschonung
Die IGS Peine führt in diesem Halbjahr den schulweiten Wettbewerb „Umwelt-Challenge“ durch. Alle Klassen sind dazu aufgerufen ihr eigenes Verhalten hinsichtlich der Ressourcenschonung und des Energiesparens zu überprüfen und dieses zu optimieren. Darüber hinaus sind natürlich kreative Ideen gefragt, wie die gesamte Schule klimafreundlicher werden kann. Die teilnehmenden Klassen werden ihre Ideen auch erproben und vielfältig dokumentieren, so dass die Jury die Beiträge im Mai sichten und beurteilen kann. Der Gewinnerklasse winkt sogar ein Preis in Form eines Klassenausflugs. Doch nicht nur die Umwelt-Challenge ist Teil des Engagements der IGS Peine für den Klimaschutz, es wurden bereits diverse Schüler zu Energiescouts ausgebildet, die sich mit der Entwicklung geeigneter Maßnahmen zur Ressourcenschonung auseinandergesetzt haben. Nun unterstützen die Energiescouts die Klassen bei der Ideenfindung und der Entwicklung geeigneter Maßnahmen mit ihrem Fachwissen. Vergangenen Freitag haben die Energiescouts allen Klassen die Umwelt-Challenge vorgestellt und stießen dabei auf viel Begeisterung seitens der Schüler und Lehrer. „Das hohe Maß an Selbstverantwortung und Selbstständigkeit, das die Schülerinnen und Schüler dabei erlernen und erproben, ist eine tolle Chance und eine ganz besondere Lerngelegenheit“ finden die Tutorinnen Claudia Rüer und Nadine Brünjes, deren 6. Klasse bereits enthusiastisch in die Ideensammlung vertieft ist.

 

Anmeldung für den neuen 5. Jahrgang

5. Jahrgang (Schuljahr 2017/18)

Die Anmeldetermine für den 5. Jahrgang:

  • Mittwoch, 03. Mai 2017 - 08:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 04. Mai 2017 - 08:00 bis 15:00 Uhr

Abgegeben werden müssen: der Aufnahmeantrag, das Zeugnis des ersten Halbjahres im Original

Das Formular muss von beiden Sorgeberechtigten unterschrieben oder alternativ eine Vollmacht zur Anmeldung durch das abwesende Elternteil erteilt werden.

 

Aufnahmeanträge für den 5. Jahrgang erhalten Sie im Sekretariat oder über folgenden Link -> Anmeldeformular 5. Jahrgang

 

 

 

Fit für die Fete

03.02.2017

Selbstverteidigungskurs für Mädchen an der IGS Peine

2017 Feb Fit1„Fit für die Fete“ ist ein Gewaltpräventionsprogramm, welches vom Niedersächsischen Ju-Jutsu Verband durchgeführt wird und Dank der Förderung durch den Sparkassen Verband Niedersachsen für die Teilnehmer kostenlos ist. Am 20. und 21. Januar fand das Programm erstmals an der IGS Peine statt. „Es ist einfach ein wahnsinnig tolles Angebot, das den Mädchen so unheimlich viel bringt“, meint Sozialpädagogin Regina Krempin, die das Projekt an der IGS Peine betreute.

Weiterlesen: Fit für die Fete

Oberstufe der IGS Peine wird noch attraktiver

05.01.2017

Die IGS Peine führt Sport und Darstellendes Spiel als Abitur-Prüfungsfächer ein

Schülerinnen und Schüler der IGS Peine werden künftig eine noch größere Wahlmöglichkeit hinsichtlich ihrer Prüfungsfächer im Abitur haben. Neben klassischen Fächern wie Deutsch,

oberstufe attraktiver

Mathe, Biologie und Geschichte werden die Schülerinnen und Schüler der Peiner Gesamtschule zukünftig auch in den Fächern Sport und Darstellendes Spiel eine mündliche Prüfung ablegen können. Anfang Dezember informierte Dr. Andrea Marschall-Langemann, kommissarische Oberstufenleiterin der IGS Peine, gemeinsam mit Fatima Okeil und Ulrike Heuer über die Erweiterung des Fächerangebots.

Weiterlesen: Oberstufe der IGS Peine wird noch attraktiver

Spanische Austauschschüler im Kreishaus

29.11.2016

Noch bis Donnerstag sind 16 spanische Zehntklässler des Instituto de Elorrio bei Bilbao sowie zwei begleitende Lehrkräfte in Peine zu Gast.PAZ-Artikel 29.11.2016 Die Jugendlichen wurden zusammen mit ihren Gastschülern im Kreismuseum Peine von der dritten stellvertretenden Landrätin Doris Meyermann offiziell empfangen und begrüßt. Im Anschluss führte Dr. Ulrika Evers durch das Kreismuseum. Es handelt sich um einen Schüleraustausch mit der Integrierten Gesamtschule Peine, der seit acht Jahren besteht. Der gegenbesuch in Elorrio ist vom 9. bis 16. März 2017 geplant.

PAZ-Artikel 29.11.2016

 

Joomla templates by a4joomla