seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Bundesweiter Vorlesetag am 17.11.2017 – auch an der IGS Peine

21.11.2017

2017 vorlesetag1Bereits zum dritten Mal beteiligte sich die IGS Peine am bundesweiten Vorlesetag. Alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis einschließlich 11 konnten in insgesamt fünf Vorleserunden auszugsweise Einblicke in die Lieblingsbücher ihrer Lehrer*innen, Mitschüler*innen und Eltern erhalten. Jede Vorleserunde dauerte etwa 30 Minuten.

Weiterlesen: Bundesweiter Vorlesetag am 17.11.2017 – auch an der IGS Peine

Tanzprojekt „ich & ich & ich“ der IGS Peine und des Staatstheaters Braunschweig

21.11.2017

2017 tanz2Am 1. November ist ein einmonatiges Tanzprojekt des Darstellenden-Spiel-Kurses im 8. Jahrgang gestartet, das zur Hälfte im Staatstheater Braunschweig stattfindet und dort unter dem Namen „tanzwärts“ bereits seit einigen Jahren mit Schulklassen und interessierten Laien durchgeführt wird. Aufführungen sind am 1.12. und 2.12. jeweils 19.00 Uhr und am 3.12. um 14.00 Uhr im Kleinen Haus in Braunschweig.

Weiterlesen: Tanzprojekt „ich & ich & ich“ der IGS Peine und des Staatstheaters Braunschweig

Projekttag „Luther und die Reformation“ an der IGS Peine

01.11.2017

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums führten die Jahrgänge 5 bis 8 der IGS Peine am Freitag, 27.10. einen Projekttag mit weit über die historischen und religiösen Auswirkungen dieses Ereignisses hinausgehenden Workshops durch. Neben einer Auseinandersetzung mit Martin Luther und seiner Zeit und damit dem ausgehenden Mittelalter und der beginnenden Neuzeit mit all ihren gesellschaftlichen Umbrüchen ging es auch darum zu überlegen, wie diese Veränderungen sich auf unser heutiges Leben auswirken und was Erneuerungsprozesse mit jedem Einzelnen „so machen“. Diese Fragestellungen wurden von den Jugendlichen in verschiedenster Weise handelnd in Kleingruppen erarbeitet und reflektiert.
Dazu wurden Rätsel gelöst, Entwicklungen der Sprache untersucht, Planspiele mit Hilfe von Oberstufenschüler*innen gespielt, Filme geguckt, Modelle gebastelt, eigene Thesen entwickelt, Videos gedreht, Hörspiele produziert, Kirchenkunst besichtigt, gekocht und vieles mehr.
Die Schüler*innen des 6. Jahrgangs besuchten in diesem Zusammenhang auch die evangelische Kirche in Vöhrum und bekamen von Frau Pastorin Dorothea Wöller eine anschauliche und kindgerechte Einführung in die Thematik, bei der Luther als Wegbereiter für gesellschaftliche Veränderungen im Vordergrund stand.
Am Ende eines tollen Projekttags wissen nun auch alle Beteiligten, dass der 31.10. nicht wegen Halloween ein Feiertag ist. 

 

Theaterkunst aus Bolivien besucht IGS Peine

 

01.11.2017

Teatro Trono begeistert Peiner Schüler*innen mit Aufführung und Workshop

Einen besonderen Besuch bekamen die Schüler*innen der IGS Peine vom 18. bis 21.10. im Rahmen der KinderKulturKarawane 2017 vom Teatro Trono aus Bolivien. Nachdem die Jahrgänge 10 bis12 bei einer Theatervorführung in den Genuss der Künste der Bolivianer*innen kamen, bot die Gruppe am Folgetag für die Kurse im Fach Darstellendes Spiel des 11. Jahrgangs einen Workshop an. Ermöglicht wurde dies durch eine Kooperation der IGS Peine mit dem Peiner Weltladen, deren engagierte Mitarbeiterin Gisela Williges das Projekt angestoßen hatte, und der letztlich die Aktion auch großzügig finanzierte. Untergebracht waren die südamerikanischen Jugendlichen und ihre Begleiter*innen während dieser Zeit in den Familien einiger Lehrer*innen und Schüler*innen.
Sowohl die Schüler*innen, als auch die Künstler*innen waren begeistert von dem Projekt. „Besonders beeindruckt hat mich die Offenheit und Kreativität unserer Gäste“, stellte Teilnehmerin Sabrina Weber fest. Die Akteure wussten die Jugendlichen mit verschiedenen Übungen spielerisch an das Schauspielern heranzuführen. „Es hat allen Beteiligten einen großen Spaß bereitet und beide Seiten konnten noch etwas voneinander lernen. Ich hoffe es gibt bald noch einmal eine solche Gelegenheit.“, reflektierte Nina Handke die zwei spannenden Tage.  

 

IGS Peine erklimmt den Brocken

01.11.2017

Schülerbericht zur Mountainbike-Exkursion der IGS Peine

In der Woche vom 25.09-29.09.2017 waren 14 Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs der IGS Peine mit ihren Lehrern Marc Elsasser und Ronald Fütterer mit Mountainbikes im Harz unterwegs. Im Zuge ihres Sportkurses ging es zunächst nach Clausthal-Zellerfeld. Ziel war es, am Donnerstag, den 28.09.2017, mit Mountainbikes den Brocken zu erklimmen. Mit den Betreuern Cathy und Carsten unter der Leitung von Heino wurden die künftigen Abiturienten auf dieses Ziel vorbereitet. Neben schwer zu befahrenden Wurzelstrecken, Schlamm und Matschlöchern oder auch kilometerlangen Strecken mit einer Steigung zwischen 15-20 % hatten die Schüler auch mit schlechtem Wlan-Empfang zu kämpfen.
Neben den täglichen etwa 7 Stunden Sport standen auch Teambuilding-Spiele auf dem Programm. Dabei ist ein starkes Team entstanden, in dem sich alle gegenseitig unterstützt, ermutigt und durch die Woche gekämpft haben. Und so konnten bis auf zwei Schüler mit leichten Verletzungen alle anderen an der Königsetappe auf den Brocken teilnehmen und das große Ziel auch erreichen. Klar ist, dass auch im nächsten Jahr wieder Schülerinnen und Schüler der IGS Peine auf Mountainbike-Tour gehen werden.  

 

Seminarfahrt Wien

19.10.2017

SeminiarfahrtVom 3. bis zum 8. September dieses Jahres fanden für den aktuellen Abi-Jahrgang die Seminarfahrten statt. Für die Seminarfächer Kunst, Theater und Informatik ging es in die wunderschöne Kulturmetropole Wien.
Am Sonntagabend fuhren wir mit dem Bus über die Tschechische Republik nach Österreich, wo wir am nächsten Morgen ankamen. Nachdem wir vorerst die Koffer hinterlegt hatten, stand für alle eine Führung rund um Schloss Schönbrunn an, wo es sowohl im Schloss selbst als auch im Schlossgarten viel zu bestaunen gab.

Weiterlesen: Seminarfahrt Wien

Französische Schülergruppe besucht Kreisverwaltung

 17.10.2017

Am Dienstag, 17. Oktober, empfing Erster Kreisrat Henning Heiß 16 Schüler des 10. Jahrgangs und ihre Lehrkräfte der Schule Institution Sainte Jeanne d’Arc aus Vitré/Frankreich im Kreismuseum Peine. Während einer kurzen Führung informierten sich die Schüler über die Geschichte des Peiner Landes.

Weiterlesen: Französische Schülergruppe besucht Kreisverwaltung

IGS Peine: Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs besuchten Anfang September die Gedenkstätte Schillstraße in Braunschweig

17.10.2017

Bericht einer Schülerin

Im Rahmen der SMS („School meets science“) -Woche der IGS Peine besuchte unsere Schülergruppe der 12. Klasse für zwei Tage die Braunschweiger Gedenkstätte „Schillstraße“. Dort wird an das 1944 an derselben Stelle errichtete Außenlager des KZ Neuengamme erinnert. Während unseres Besuches in der Gedenkstätte lernten wir mithilfe des Mitarbeiters Gerald Hartwig die genauen Hintergründe des sehr traurigen und berührenden Ortes kennen.

Weiterlesen: IGS Peine: Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs besuchten Anfang September die Gedenkstätte...

Schülerinnen und Schüler bereiten sich auf die berufliche Zukunft vor

17.10.2017

Praktikumspräsentation des 9. Jahrgangs der IGS Peine

Im September führte der 9. Jahrgang der IGS Peine ein dreiwöchiges Praktikum durch. In der Woche vor den Herbstferien wurden dann die Erfahrungen und Erlebnisse der 165 Neuntklässler zunächst für die Praktikumsbetriebe und die Eltern mit großem Stolz präsentiert. Gezeigt und erläutert wurden rund 90 verschiedene Berufe, in denen Schüler¬innen und Schüler des 9. Jahrgangs ihr Betriebspraktikum absolvierten. Berufe wie Alltagsbegleiter/in, Polizist/in oder Mediengestalter/in wurden an selbst erstellten Ständen mithilfe von Plakaten, Powerpoint-Präsentationen und Anschauungsmaterialien, das viele Betriebe freundlicherweise zur Verfügung stellten, den interessierten Besuchern vorgestellt.
Einen Tag später bekamen dann die Schülerinnen und Schüler des der-zeitigen 8. Jahrgangs bei einem Gang durch die Ausstellung die Gelegenheit, sich zum Thema Praktikum eine erste Orientierung zu verschaffen und viel¬leicht schon eine Idee für eine geeignete Praktikumsstelle für das kommende Schuljahr mitzunehmen.
Für die Jahrgangsleiterin Britta Berg war das Praktikum ihrer Schülerinnen und Schüler ein voller Erfolg: „Es ist immer spannend, die Schülerinnen und Schüler in einem anderen Umfeld als dem schulischen zu erleben. Einige sind ihrem Traumberuf ein Stück näher gekommen, andere berichteten, wie anstrengend das Arbeitsleben sein kann. Eine wichtige Erfahrung war es für alle. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Betrieben!“

 

Joomla templates by a4joomla