seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Klimaschutz macht Schule

20.02.2017

 

Schülerinnen und Schüler der IGS Peine entwickeln Maßnahmen zum Energiesparen und zur Ressourcenschonung
Die IGS Peine führt in diesem Halbjahr den schulweiten Wettbewerb „Umwelt-Challenge“ durch. Alle Klassen sind dazu aufgerufen ihr eigenes Verhalten hinsichtlich der Ressourcenschonung und des Energiesparens zu überprüfen und dieses zu optimieren. Darüber hinaus sind natürlich kreative Ideen gefragt, wie die gesamte Schule klimafreundlicher werden kann. Die teilnehmenden Klassen werden ihre Ideen auch erproben und vielfältig dokumentieren, so dass die Jury die Beiträge im Mai sichten und beurteilen kann. Der Gewinnerklasse winkt sogar ein Preis in Form eines Klassenausflugs. Doch nicht nur die Umwelt-Challenge ist Teil des Engagements der IGS Peine für den Klimaschutz, es wurden bereits diverse Schüler zu Energiescouts ausgebildet, die sich mit der Entwicklung geeigneter Maßnahmen zur Ressourcenschonung auseinandergesetzt haben. Nun unterstützen die Energiescouts die Klassen bei der Ideenfindung und der Entwicklung geeigneter Maßnahmen mit ihrem Fachwissen. Vergangenen Freitag haben die Energiescouts allen Klassen die Umwelt-Challenge vorgestellt und stießen dabei auf viel Begeisterung seitens der Schüler und Lehrer. „Das hohe Maß an Selbstverantwortung und Selbstständigkeit, das die Schülerinnen und Schüler dabei erlernen und erproben, ist eine tolle Chance und eine ganz besondere Lerngelegenheit“ finden die Tutorinnen Claudia Rüer und Nadine Brünjes, deren 6. Klasse bereits enthusiastisch in die Ideensammlung vertieft ist.

 

Anmeldeverfahren für die gymnasiale Oberstufe

20.05.2017

Bis Freitag, 24. Februar 2017, können sich Schülerinnen und Schüler noch für die 11. Klassen als Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe an der IGS Peine anmelden.
Die IGS Peine ist vom Niedersächsischen Kultusministerium als sogenannte Brückenoberstufe für alle Schülerinnen und Schüler mit Erweitertem Sek I-Abschluss vorgesehen. Die Anmeldung für den neuen 11. Jahrgang laufen momentan auf Hochtouren, denn die Umstellung des Abiturs von 12 auf 13 Schuljahre führt dazu, dass es an den Gymnasien im nächsten Schuljahr keine Einführungsphase geben wird. In Absprache mit dem Schulträger wird die IGS Peine zusätzliche 11. Klassen einrichten, um der Nachfrage gerecht werden zu können.

Die Anmeldung für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe für das Schuljahr 2017/18 an unserer Schule erfolgt noch bis zum 24.02.2017. Über den Linke "Anmeldung" sind die nötigen Anmeldeanträge abrufbar. Die ausgefüllten Anmeldeanträge und das aktuelle Halbjahreszeugnis in Kopie können im Sekretariat der IGS Peine persönlich abgegeben oder auf dem Postweg zugeschickt werden.

 

Anmeldung für den neuen 5. Jahrgang

5. Jahrgang (Schuljahr 2017/18)

Die Anmeldetermine für den 5. Jahrgang:

  • Mittwoch, 03. Mai 2017 - 08:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 04. Mai 2017 - 08:00 bis 15:00 Uhr

Abgegeben werden müssen: der Aufnahmeantrag, das Zeugnis des ersten Halbjahres im Original

Das Formular muss von beiden Sorgeberechtigten unterschrieben oder alternativ eine Vollmacht zur Anmeldung durch das abwesende Elternteil erteilt werden.

 

Aufnahmeanträge für den 5. Jahrgang erhalten Sie im Sekretariat oder über folgenden Link -> Anmeldeformular 5. Jahrgang

 

 

 

Fit für die Fete

03.02.2017

Selbstverteidigungskurs für Mädchen an der IGS Peine

2017 Feb Fit1„Fit für die Fete“ ist ein Gewaltpräventionsprogramm, welches vom Niedersächsischen Ju-Jutsu Verband durchgeführt wird und Dank der Förderung durch den Sparkassen Verband Niedersachsen für die Teilnehmer kostenlos ist. Am 20. und 21. Januar fand das Programm erstmals an der IGS Peine statt. „Es ist einfach ein wahnsinnig tolles Angebot, das den Mädchen so unheimlich viel bringt“, meint Sozialpädagogin Regina Krempin, die das Projekt an der IGS Peine betreute.

Weiterlesen: Fit für die Fete

Jugend debattiert

03.02.2017

BZ-Artikel vom 02.02.2017

Unsere Schüler belegten beim Regionalwettbewerb "Jugend debattiert" den 3. und 4. Platz.

 

  

BZ-Artikel vom 02.02.2017

SV-Party war ein voller Erfolg

02.02.2017

Eine Party von Schülern für Schüler
       

Die alljährliche SV-Party ist an der IGS Peine fest verankert, lockt Jahr um Jahr viele Schülerinnen und Schüler an und ist ein wahres Highlight im außerunterrichtlichen Bereich. Motivierte Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgänge legen sich schon Wochen vorher ins Zeug, um diese Veranstaltung zu planen, zu organisieren und den Kartenverkauf zu betreuen. Das Ergebnis des großen Engagements konnte sich am 26. Januar dann auch wirklich sehen lassen. Es war wirklich an alles gedacht worden. Neben einer gut organisierten und funktionierenden Garderobe gab es diverse Getränke und Snacks, die bei den Gästen äußerst beliebt waren. Die zur Disco umfunktionierte Mensa war kaum wieder zu erkennen, denn Abiturient Lukas Gerbing, Hauptverantwortlicher für die Technik, zauberte durch vielfältige Lichteffekte eine beeindruckende Atmosphäre. Lukas war bereits bei der letzten SV-Party aktiv und findet, dass „die Veranstaltung für die Kleinen eine wirklich coole Sache ist.“ Die beiden Elftklässlerinnen Klarissa und Megan übernahmen an diesem Abend die musikalische Gestaltung. Bereits im Vorfeld erstellten sie eine Playlist mit möglichst bekannten und tanzbaren Songs, auch Musikwünsche nahmen sie gerne entgegen. „Wir waren früher auch immer auf den SV-Parties und fanden es toll. Daher sind wir nun gerne bei der Organisation dabei.“ erklärten die beiden ihr Engagement. 250 Schülerinnen und Schüler und vielleicht die ein oder andere Lehrkraft schwangen am Donnerstag vor den Zeugnissen eifrig das Tanzbein. Sicherlich freuen sich Lehrer wie Schüler bereits jetzt auf die nächste SV-Party.  

 

Latein-Arbeitsgemeinschaft an der IGS Peine

11.01.2017

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 lernen gemeinsam Latein

„Salve magister!“ – so begrüßen die Schülerinnen und Schüler der neuen Latein-AG der IGS Peine ihren Lehrer. „Habeo gratiam!“ bedankt sich dieser dann bei den Jungen und Mädchen, die im Rahmen der Ganztagsangebote an der Peiner Gesamtschule an jedem Dienstag Nachmittag Latein lernen.
Warum die neue Latein-AG an der IGS Vöhrum so gut besucht wird? Die Schülerinnen und Schüler haben da ganz verschiedene Gründe. Manche sagen, Latein könne ihnen vielleicht beim Erlernen ihrer 2. Fremdsprache helfen (die IGS Peine bietet hier ab Klasse 7 Spanisch und Französisch an). Andere geben an, Latein sei bestimmt hilfreich beim Verstehen der deutschen Grammatik. Auch seien viele unserer heutigen Wörter und vor allem Fremdwörter vom Lateinischen geprägt. Und einige interessieren sich einfach für die Geschichte Roms und die Lebenswelt der Römer zur Zeit der Antike, weshalb sie das AG-Angebot spannend finden. Genau diese Erwartungen der Schülerinnen und Schüler sind es auch, denen nun die Latein-AG der IGS Peine gerecht werden will. Ohne Klausur- und Notendruck entdecken hier Kinder und Jugendliche von Klasse 5 bis einschließlich 10 die lateinische Sprache, mal spielerisch, mal am Computer mit eigener Recherche, mal hochkonzentriert beim Bilden eigener lateinischer Sätze.
Zum Abschluss der AG haben die Schülerinnen und Schüler nun in dieser Woche Türschilder in lateinischer Sprache gestaltet (vgl. das Foto), die sie nun überall im Schulgebäude anbringen – mit einer deutschen Übersetzung, damit auch alle anderen IGS-Schüler ein wenig Latein lernen können.
 

 

Oberstufe der IGS Peine wird noch attraktiver

05.01.2017

Die IGS Peine führt Sport und Darstellendes Spiel als Abitur-Prüfungsfächer ein

Schülerinnen und Schüler der IGS Peine werden künftig eine noch größere Wahlmöglichkeit hinsichtlich ihrer Prüfungsfächer im Abitur haben. Neben klassischen Fächern wie Deutsch,

oberstufe attraktiver

Mathe, Biologie und Geschichte werden die Schülerinnen und Schüler der Peiner Gesamtschule zukünftig auch in den Fächern Sport und Darstellendes Spiel eine mündliche Prüfung ablegen können. Anfang Dezember informierte Dr. Andrea Marschall-Langemann, kommissarische Oberstufenleiterin der IGS Peine, gemeinsam mit Fatima Okeil und Ulrike Heuer über die Erweiterung des Fächerangebots.

Weiterlesen: Oberstufe der IGS Peine wird noch attraktiver

Spanische Austauschschüler im Kreishaus

29.11.2016

Noch bis Donnerstag sind 16 spanische Zehntklässler des Instituto de Elorrio bei Bilbao sowie zwei begleitende Lehrkräfte in Peine zu Gast.PAZ-Artikel 29.11.2016 Die Jugendlichen wurden zusammen mit ihren Gastschülern im Kreismuseum Peine von der dritten stellvertretenden Landrätin Doris Meyermann offiziell empfangen und begrüßt. Im Anschluss führte Dr. Ulrika Evers durch das Kreismuseum. Es handelt sich um einen Schüleraustausch mit der Integrierten Gesamtschule Peine, der seit acht Jahren besteht. Der gegenbesuch in Elorrio ist vom 9. bis 16. März 2017 geplant.

PAZ-Artikel 29.11.2016

 

Joomla templates by a4joomla