seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Dennis und Jesko im Unterricht des 12. Jahrgangs

20.04.2018

extra3-Satire-Experten des NDR zu Gast an der IGS Peine
Am Freitag, den 13.04.2018 hatte die gymnasiale Oberstufe der IGS Peine die Ehre, zwei besondere Gäste empfangen zu dürfen: Die „extra3“-Satire-Autoren Dennis Kaupp und Jesko Friedrich. Die Aktion „Wünsch dir deinen NDR“ machte es möglich: Verschiedene Moderator*innen und Redaktionsteams kamen auf Zuschauerwunsch nach Hause in die Wohnzimmer, an den Arbeitsplatz oder in öffentliche Einrichtungen. Darunter boten auch die beiden Grimme-Preisträger ihren Besuch an, die unter anderem durch die Figur „Johannes Schlüter“ sowie den kontroversen Ergdogan-Song bekannt wurden. Für den Lehrer des Faches Politik-Wirtschaft, Felix Troschier, war das Anlass genug, eine Bewerbung abzuschicken. Unter 300 Einsendungen für Kaupp und Friedrich wurden letztlich zwei Schulen ausgewählt, darunter die IGS Peine. 

In einer lockeren Atmosphäre stellten die beiden Satiriker sich den Fragen einer gemischten Gruppe von 24 Schüler*innen des 12. Jahrgangs, die das Fach Politik-Wirtschaft als Prüfungsfach gewählt haben. „Wie weit darf Satire gehen?“, „Kommt es zu Anfeindungen auf offener Straße?“, „Haben Satiriker eine Narrenfreiheit?“ oder „Wie seid ihr Satiriker geworden?“ wollten die angehenden Abiturient*innen wissen. Kaupp und Friedrich zeigten auch einige ihrer unterhaltsamen Video-Clips und analysierten sie zusammen mit den Schüler*innen (selbst-)kritisch. „Eine Veranstaltung auf sehr hohem Niveau“ kommentierte Andreas Hellmann, Didaktischer Leiter der IGS Peine. Auch die beiden Referenten und der NDR-Organisator Hauke Sievers waren sehr zufrieden: „Die Gruppe war motiviert und stellte fundierte Fragen“. In einer abschließenden Workshop-Phase konnten die Schüler*innen in Gruppen unter der Anleitung der Experten selbst einen satirischen Beitrag skizzieren, was ein beachtliches Ideenreichtum seitens der Schüler*innen zum Vorschein brachte. Ihnen gefiel insbesondere, dass sie mit den Protagonisten des Tages „auf Augenhöhe“ sprechen konnten und dass ihre Ideen und Vorschläge ernst genommen wurden. In ähnlicher Weise nahmen dies auch die Gäste wahr, die die Schüler*innen sehr lobten und begeistert waren vom Engagement, von der Kreativität und von der Fundiertheit der Beiträge und Fragen.

Fazit: Auf jeden Fall wiederholenswert! 


  

Info- und Erlebnistag an der IGS Peine

Die IGS Peine öffnet am Samstag, 14. April 2018 von 11:00 bis 14:00 Uhr für alle Interessierten die Türen.

Für viele Viertklässler*innen und deren Eltern beginnt im August ein ganz neuer Lebensabschnitt, denn die Kinder werden von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln. Doch welche Schule soll es sein? Die IGS Peine bietet am 14. April allen interessierten Eltern und Kindern die Möglichkeit, sich umfassend über das Angebot der Gesamtschule in Vöhrum zu informieren, in die verschiedenen Fachbereiche hineinzuschnuppern, das Schulgebäude und -gelände kennenzulernen und Gespräche mit Lehrkräften und Mitgliedern der Schulleitung zu führen. Alle Fachbereiche werden sich vorstellen und Unterrichtsergebnisse von Schüler*innen der IGS Peine ausstellen. Darüber hinaus gibt es viel auszuprobieren: Im Bereich der Naturwissenschaften können die Kinder zu Wissenschaftlern werden und verschiedene Experimente durchführen, sie können auch die ersten Worte in einer fremden Sprache lernen und sich künstlerisch, musikalisch oder sportlich betätigen. Wer dann eine kleine Pause von dem ganzen Trubel der vielen Mitmachangebote benötigt, kann auch die idyllische Lernlandschaft im Ökogarten erkunden oder sich in der Mensa der IGS Peine stärken. Interessierte erhalten auch einen geführten Rundgang durch die Schule und Informationen zum pädagogischen Konzept der „Schule für alle Kinder“. Das Kollegium, die Mitarbeiter*innen und die Schüler*innen der IGS Peine bereiten bereits jetzt den Infotag vor und freuen sich auf zahlreiche Besucher*innen am 14. April 2018.

Die IGS Peine musiziert

13.04.2018

Über 100 Schülerinnen und Schüler stellen in nur 3 Stunden ein Konzert auf die Beine

profisDie Kulturpartnerschaft der IGS Peine und der Kreismusikschule Peine, die bereits vor zwei Jahren mit musikalischen Schnupperworkshops für die Schülerinnen und Schüler begann und im Bereich der Arbeitsgemeinschaften nun fest verankert ist, schlug am 12. April ein neues Kapitel auf. Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele, wusste der Schriftsteller Berthold Auerbach. Dies beherzigten am Don-nerstagnachmittag über 100 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 12 und begaben sich auf einen musikalischen Ausflug raus aus dem (Schul-) Alltag. Sie musizierten an diesem Nachmittag mit Holz- und Blechblasinstrumenten, Streichern der unterschiedlichsten Größen, Trommeln und Zupfinstrumenten.

Weiterlesen: Die IGS Peine musiziert

Großer Tag der Musik an der IGS Peine!

Am Donnerstag, den 12.04.2018 spielt die Musik an der IGS Peine. Dozent*innen der Kreismusikschule sind ab 14 Uhr in der Schule zu Gast und bieten insgesamt fünf coole Workshops an:

A             Trompete, Posaune und Co.

B             Spielen in einer Band

C             Streichorchester für Einsteiger

D             Experiment Blockflöte für Einsteiger und Könner

E             Trommelprojekt

In den Workshops werden gemeinsam mit Schüler*innen der Musikschule Songs erarbeitet. Zum Abschluss gibt es dann ein kleines gemeinsames „Konzert“ in der Aula.

Wann?     Do., 12.04.2018, 14.00 - 20.00 Uhr

Wo?          IGS Peine, Treffen in der Aula

Wer?         Über 100 (!) interessierte Schüler*innen der IGS Peine

Was?         Workshops mit anschließendem Konzert (ab 18.30 Uhr)

Das Angebot ist für alle Teilnehmer*innen kostenfrei. Für einen Imbiss ist gesorgt. Beste Stimmung und spannende Erfahrungen sind für alle Musiker*innen garantiert!

Auf einen tollen musikalischen Nachmittag und Abend freuen sich die Teams der IGS und der Kreismusikschule Peine!

Meer erfahren

10.04.2018

welle1Die IGS Peine fährt im September bereits zum fünften Mal zum Surfen nach Südfrankreich

Neben den üblichen Oberstufensportkursen in den Sportarten Basketball, Badminton, Volleyball oder Turnen haben sich an der IGS Peine auch eher außergewöhnliche Sportarten, wie Thai-Chi und Frisbee etabliert.

Weiterlesen: Meer erfahren

IGS-Schüler*innen wurden zu Lerncoaches ausgebildet

09.04.2018

Kreisvolkshochschule bot Ausbildungsseminar an der IGS Peine an

Zwölf Schüler*innen aus dem 11. Jahrgang der IGS Peine wurden in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule im Rahmen eines Seminars unter der Leitung der Kommunikationstrainerin Ilka Schumann vom 12. bis 14. März zu Lerncoaches ausgebildet. Sie werden nun im schulinternen Nachhilfe- und Unterstützungsprojekt „Schüler helfen Schülern“ Lernende aus dem 9. und 10. Jahrgang unterstützen, Schwierigkeiten in einzelnen Fächern abzubauen.

Weiterlesen: IGS-Schüler*innen wurden zu Lerncoaches ausgebildet

Bericht: Jugend debattiert

07.04.2018

 

Ich bin durch unseren Deutschunterricht zu Jugend debattiert gekommen, es lag dem eine für alle verbindliche Unterrichtseinheit im zweiten Halbjahr der achten Klasse zugrunde. Als dann der schulinterne Wettbewerb in der Aula anstand, gab es zunächst Debattenrunden in den Klassen, um zu ermitteln, wer an dem Contest vor dem ganzen Jahrgang teilnehmen sollte. Für meine Klasse trat ich letztlich mit einer Klassenkameradin an. Wir debattierten über drei verschiedene Themen, eine Frage lautete zum Beispiel: Soll jeder Schultag mit einer Schulstunde Fitness beginnen?

Weiterlesen: Bericht: Jugend debattiert

Sportkurs „Ski und Snowboard“ der IGS Peine bei -20°C in Südtirol

12.03.2018

Insgesamt 42 Schüler/innen der IGS Peine haben bei -20°C die Pisten des Skigebietes Gitschberg-Jochtal in Südtirol erkundet.

Weiterlesen: Sportkurs „Ski und Snowboard“ der IGS Peine bei -20°C in Südtirol

Lesungen „Eichmann-Protokolle“ und „Die Nacht, in der die Mauer fiel“

Pressemitteilung der IGS Peine vom 12.03.2018

Am 7. Februar und am 1. März hatten die Schüler*innen des 10. Jahrgangs und der Oberstufe der IGS Peine Gelegenheit, anknüpfend an den Unterricht in den Fächern Gesellschaftslehre und Geschichte an zwei Lesungen in der Aula der Schule zur deutschen Geschichte teilzunehmen.

Zunächst erfolgte am 7. Februar eine szenische Lesung der Hannoverschen Kammerspiele aus den Eichmann-Protokollen:

Nach einer kurzen Vorstellung der zwei Darsteller, Harald Schandry und Bernd Surholt wurden zunächst zeitgenössische Schlagzeilen eingeworfen, um die Schüler*innen auf den historischen Hintergrund einzustimmen.

Weiterlesen: Lesungen „Eichmann-Protokolle“ und „Die Nacht, in der die Mauer fiel“

Viertklässler „schnuppern“ an der IGS Peine

21.02.2018

Neues Angebot zum Kennenlernen der Schule

Die Viertklässler aus den Grundschulen der Stadt und des Landkreises Peine und ihre Eltern stehen im Moment vor der wichtigen Entscheidung über den weiteren Bildungsweg an einer weiterführenden Schule. An der IGS in Vöhrum können die Kinder nun an einem besonderen Tag die Schule und ihr Konzept „von innen“ erleben.

Weiterlesen: Viertklässler „schnuppern“ an der IGS Peine

Unterricht mal anders! - IGS-Schüler engagieren sich

21.02.2018

„Wie kann man anderen etwas Gutes tun?“. Diese Frage stellten sich Schüler*innen eines Werte und Normen-Kurses des 12. Jahrgangs der IGS Peine. In ihrem Unterricht beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Fragen nach Recht und Unrecht, nach gut und schlecht sowie nach moralisch und unmoralisch. Vier Stunden in der Woche setzt sich der Kurs mit derlei ethischen Grundfragen auseinander, und ist vor den Weihnachtsferien auf die Idee für ein Projekt gestoßen. Aufgrund eines Entfalls des regulären Unterrichts haben die Schüler*innen und ihre Lehrerin Maike Noormann beschlossen, die unterrichtsfreie Zeit einmal anders zu nutzen. „Geht der Frage nach dem guten Handeln nach. Tut drei Stunden lang etwas, was eurer Meinung nach gut ist.“, so lautete die Aufgabenstellung der Lehrerin.

Weiterlesen: Unterricht mal anders! - IGS-Schüler engagieren sich

Joomla templates by a4joomla