seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Neue Lötstationen für die IGS Peine

12.10.2018

Lötstationen wurden übergeben

Fachbereich Arbeit-Wirtschaft-Technik freut sich über großzügige Spende des Fördervereins der Schule

Durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins der IGS Peine konnten zwölf neue Lötstationen für die hauseigenen Technikräume angeschafft werden. Diese wurden noch vor den Herbstferien von Torsten Peinz, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins, an den Fachbereichsleiter AWT, Thomas Seifert, übergeben. „Diese neuen Geräte sind eine echte Bereicherung für die Schule.“ freut sich Thomas Seifert, der richtig begeistert ist. Vorrangig werden die neuen Geräte in den Wahlpflichtkursen im Teilbereich Technik eingesetzt werden, aber auch der reguläre AWT-Unterricht, sowie der Bereich der Arbeitsgemeinschaften werden von der Anschaffung profitieren.

Die Lötstationen haben richtig Power und können durch die Leistung von etwa 40Watt in kürzester Zeit eine Temperatur von 330 Grad erzeugen. Auch das große LCD-Display und die exakt einstellbare Löttemperatur machen die neuen Geräte besonders wertvoll.“ erklärt der Fachbereichsleiter. Durch den Einsatz der neuen Lötstationen können die Schülerinnen und Schüler der IGS Peine nun noch besser Aufgaben und Funktionen von elektronischen Bauteilen ermitteln und überprüfen. „Es ist wirklich großartig, dass der Förderverein uns mit Geräten, die auf dem neusten Stand sind, unterstützt.“ bedankt sich Thomas Seifert.

Verfasst von Claudia Rüer

Joomla templates by a4joomla